Angebot

In Kindergärten:

Material zur Zahnpflege

  • Bereitstellung von Materialien zur Zahnpflege
  • Vermittlung zwischen Betreuungszahnarzt/ärztin und Kindergarten
  • Regelmäßige Besuche durch zahnmedizinisches Fachpersonal im Kindergarten und Besuche in der Zahnarztpraxis
  • Informationsveranstaltungen für Eltern und Erzieherinnen 
  • Informationsbroschüren für ErzieherInnen, LehrerInnen und Eltern
  • Bereitstellung von kindgerechten Medien für zahnmedizinische Fachkräfte  und Erzieherinnen zum Einsatz in der Gruppenprohylaxe
  • Unterstützung und Durchführung von Aktionen und Projekten

  

Nach dem Essen Zähne putzen!

Das Bedürfnis nach sauberen Zähnen ist nicht angeboren, sondern muss erlernt werden. Je früher ein Kind auf diese Gewohnheit geprägt wird, umso wahrscheinlicher und stabiler ist die Verhaltenweise für das gesamte spätere Leben.

Der Arbeitskreis Zahngesundheit unterstützt die Kindergärten und Kindertagesstätten, die den Kindern das tägliche Zähneputzen in den Einrichtungen ermöglichen.

Mindesten zwei- bis dreimal im Jahr ist das zahnmedizinische Fachpersonal des Arbeitskreises Zahngesundheit in den Einrichtungen. Kleine Spiele, kindgerechte Geschichten zum Thema Zahnpflege und praktische Putzübungen nach der KAI Methode motivieren die Kleinen zur täglichen Zahnpflege.

 Kauflächen - Außenfläche - Innenfläche

 Kauflächen   Außenfläche Innenfläche 

                     

In Grundschulen:

Aufbauende Unterrichtseinheiten zum Thema "Zahngesundheit" in Grundschulen mit den Schwerpunktthemen im

1.Schuljahr:

Zahngesunde Ernährung

1. Schuljahr

2.Schuljahr:

Funktion und Benennung der Zähne

2. Schuljahr

3.Schuljahr:

Zahnaufbau, Kariesentstehung

3. Schuljahr

4. Schuljahr

4. Schuljahr

Fluorid

Die Durchführung der jeweils zwei Unterrichtsstunden nach dem Konzept „Gesund im Mund“  richtet sich nach den neusten wissenschaftlichen Prinzipien für erfolgreiches Lernen.

  • lernen mit allen Sinne
  • fächerübergreifendes Lernen
  • handlungsorientiertes Lernen
  • lebensweltbezogenes Lernen

Das selbstständige Lernen an verschiedenen Stationen ermöglicht einen individuellen und angstfreien Umgang mit dem Thema Zahnpflege. Die gemeinsame Einleitungsphase bereitet die Schüler auf das Thema vor, die Schlussphase dient zur Reflexion und Vertiefung des erlernten Wissens.

 

Der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Steinfurt ist Ansprechpartner für:

  • Fortbildungen für zahnmedizinisches Fachpersonal
  • Informationsveranstaltungen in Kindergärten und Grundschulen
  • Vermittlung und Information von Betreuungszahnärzten
  • Aktionen zum Tag der Zahngesundheit